Aktuelles 

16.01.2020 Treffen mit Nabu und Frau Prof. Deckert in Kallinchen
 
Am 16.01.2020 hat sich Pro Biotope mit einigen Vertretern des Nabu und der angesehenen Frau Prof. Deckert in Kallinchen zusammengefunden um über alte FND zu sprechen.
 
Ein FND ist ein FlächenNaturDenkmal. Quasi ein kleiner, schützenswerter, ökologisch bedeutsamer Bereich. Dies kann eine Wiese, ein Gewässer o.ä. sein. Ein FND darf nicht größer als 5 ha sein.
 
Am 19.04.1990 wurden viele FND Gebiete festgelegt. Durch Zufall ist Pro Biotope über eine solche Fläche gestolpert. Auf unsere Nachfrage wurde schnell klar, dass einige dieser Gebiete vollständig in Vergessenheit geraten sind. Ohne Pflegemaßnahmen sind diese vergessenen Gebiete dem Untergang geweiht. Das wollen wir natürlich verhindern. Deshalb wurde das Treffen am 16.01.2020 organisiert bei dem viele Mitstreiter anwesend waren, die aus der damaligen Zeit noch Informationen über eben diese FND haben.
 
Insgesamt 55 FND haben wir uns auf der Karte angeschaut. Einige werden noch heute gepflegt. 
 
Einen großen Teil werden wir jetzt im Frühjahr 2020 begutachten. Wir halten Sie auf dem Laufenden und werden weiter berichten.
 
Für uns ist es eine große Aufgabe einen möglichst großen Teil dieser schützenswerten Biotope für unsere Kinder zu erhalten.
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Pro Biotope e.V.